#lifeisbeautiful

Was war das bloß wieder für eine unfassbare Woche, was ein unfassbarer Monat bisher. Die Magie beginnt in 2017 sagte ich zu Anfang des Jahres und tatsächlich habe ich meine Macht genutzt dieses wahr werden zu lassen. Ich habe in dieser Woche das erste Mal einen Hörsaal von innen gesehen und konnte spüren, wie es sein kann, ein Student zu sein. Und naja, was soll ich sagen, ich finds klasse. Diese Woche war für mich die anstrengendste Woche seit langem, aber dennoch eine super magische. Ich hab mir alles mit Uni und Arbeit vollgepackt und trotzdem versucht nicht nein zu allem anderen zu sagen. Stress habe ich trotzdem nie so empfunden, wie ich es sonst vielleicht empfunden hätte. Ich war mir so sehr bewusst darüber, dass ich mir das ganze selbst kreiert habe und deshalb auch wirklich keinen Grund mich zu beschweren. Ich empfinde trotzdem tiefe Bewunderung für die Menschen, die so eine Woche, wie ich sie hatte, ihr ganzes Studium lang durchziehen können, aber ich stelle mir gerade echt etwas anderes vor.

Die Ängste, die ich am Sonntag Abend hatte, waren auch weniger intensiv als sie sonst gewesen wären, aber dennoch natürlich total nicht von Nöten. Werde ich direkt Leute kennenlernen? – Ja, und was für welche. Menschen zu treffen, die sich später als so ähnlich gesinnt entpuppen und die man noch dazu so intuitiv getroffen hat, ist Wahnsinn. Wir hatten in dieser Woche wirklich wahnsinnig viel Spaß, aber auch den schönen Platz für intensive Gespräche. Es fühlte sich nicht so an, als hätten wir uns erst am Montag kennen gelernt. Und wer weiß, vielleicht ist dem auch so.

In dieser Woche habe ich gestrahlt, obwohl ich noch nie so müde war. Ich habe Liebe in alle Handlungen gesteckt und keine Erwartungen gehabt.Ich habe viel gedacht, viel erlebt und trotzdem gemerkt, dass egal wie voll dein Tag ist, du immer Zeit finden kannst wieder zurück zum Moment und zurück zu dir zu finden.

Das Leben ist so zauberhaft und facettenreich und es macht wirklich keinen Sinn sich sorgen zu machen. Man kann so viel ausprobieren und erfahren und so viel magisches für sich entdecken.

Ich kann euch auch gar nicht sagen, wie unfassbar dankbar ich bin für jeden einzelnen Menschen um mich herum. Jeder von Ihnen kann mir immer wieder aufzeigen, was es für mich noch zu lernen gibt.
Einen dieser Menschen muss ich einfach nochmal hervorheben, da sie einfach perfekte Momente für mich geschaffen hat, wie kein zweiter. Ich hatte am ersten Sonntag diesen Monats Geburtstag gehabt und bin nun sanft in die 20er meines Lebens hineingerutscht. Ich kann euch sagen, dieser Tag war mehr als MAGISCH. Es war einzigartig – einfach wundervoll. Alle Dinge, die ich momentan am meisten schätze waren vereint. Seien es der wunderbar mit Blumen gedeckte Kaffeetisch, das wundervolle Essen direkt am kleinen glitzernden See, nicht zu vergessen ein Stück liebster Käsekuchen, die harmonische Autofahrt bei untergehender Sonne und tiefgehender Musik, das Open Air Kino, welches einen Film präsentiert hat, der die Schönheit unseres Daseins nochmal im ganz anderen Licht erstrahlen ließ oder ganz besonders die Hingabe all dieser Dinge mit einer bedingungslosen Liebe dahinter.

Das war wirklich ganz schön schnulzig nun, aber genauso kitschig und traumhaft hat es sich eben angefühlt. Und nein, nach diesem Tag bin ich in kein Alltagsloch oder Gefühlstief gefallen, denn jeder weitere Tag hatte auch seine ganz eigene Magie.

Heute wird das hier bloß ein kleiner Impuls der Dankbarkeit an die Fülle im Leben und ich gerne ein Lebenszeichen geben wollte. Denn ja ich lebe, jeden Tag ein bisschen mehr ❤

Anci

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s