KEINE NÄCHSTE DIÄT – befreie dich vom Ballast

Ihr Lieben,

Ich habe euch nun ein wenig mit in meine Welt genommen, die voll von Gedanken rund um meinen Körper steckt. Nun scheint es dem ein oder anderen vielleicht ironisch, dass ich meinen Fokus vom Körper wegnehmen möchte und dann aber voll motiviert hinter den Produkten von Forever stehe, die eben genau auf Körperebene ihre Wirkung zeigen. Das finde ich gar nicht, und ich erzähle euch in diesem Beitrag wieso.

Clean 9 hat im vollen Zuge mein Leben verändert und morgen steht für mich das dritte Mal die wunderbare Reinigung vom Körper an. Das nicht ohne Grund.

Vielleicht kennst du das Gefühl, dass dein Körper nicht ganz mit dem hinterherkommt, was du alles schaffen willst. Am Morgen geht das volle Programm los, vllt ein schnelles Frühstück oder vllt reicht es doch erst am Mittag für eine größere Mahlzeit, meist muss das auch wieder schnell gehen. Am Nachmittag geht der ganze Wahnsinn weiter und am Abend willst du gerne noch zum Sport, aber meist scheitert es daran, dass du auf dem Sofa ankommst und sagst: „Nein, heute fühl ich mich nicht danach.“
Das intendiert also unsere Lebensenergie. Wenn die nicht richtig im Fluss ist, liegt das absolut nicht nur am Körper, aber da der Körper unsere Einstellung und unsere Vorhaben alle ausbaden muss, sozusagen, ist er zumindest der Endverbraucher, der am Ende drunter leidet. Denn alle Anzeichen übersehen wir mehr als gerne.

Zum anderen kennt es meiner Meinung nach auch jeder, wenn es mit der Verdauung einfach nicht rund zu laufen scheint. Das zeigt sich in verschiedensten Varianten: Man muss nie aufs WC, man hat immer ein aufgeblähtes Gefühl, der Bauch fühlt sich unbehaglich an etc etc.

Ein anderes beliebtes Thema ist unsere Haut, die als größtes Organ vom Körper gleich anzeigt, wenn der Vitalstoffhaushalt, sowie auch unser ‚Gedanken’haushalt nicht zu stimmen scheint.

Nun sind bereits verschiedenste Szenarien angesprochen, die alle durch unsere EnergieZUführung zu regeln sind in Kombination mit unserer mentalen Arbeit.

Meine mentale Arbeit ist ständig im vollen Gange. Ich möchte mich immer entwickeln, immer etwas dazu lernen und bin froh über die vielen Gelegenheiten, die sich mir bieten. Allerdings war ich mit der Ernährung schon seit ich Denken kann auf Kriegsfuß und vor allem mit meinem Körper. Nun ist es so, dass man ganzheitlich die besseren Ergebnisse erzielen kann. Ich habe viel mit Ernährung herumexperimentiert und viele Arten von Sport und Training ausprobiert um die Körperebene zu bearbeiten, lediglich lag es immer nur dort, mein ‚Problem‘ zu bekämpfen: Die überschüssigen Pölsterchen, die Energielosigkeit, die schlechte Haut … . Später dann ging es weiter, mit nur mentaler Arbeit: Viele Gespräche, viele Techniken, viele Bücher, Hörbücher und Podcasts. Jetzt bin ich endlich bei einem ganzheitlichen Prinzip angekommen, was mir endlich den nächsten Schritt ermöglicht hat: Ich erbreche mein Essen nicht mehr.

Clean 9 hat mir gezeigt, was es heißt, nur Lust auf ein Essen zu haben. Dass ich vergesse habe, mich zu ernähren, weil mein Körper die tägliche Energiezufuhr BRAUCHT und nicht, weil mir eine halbe Tafel Schokolade oder die Pizza wirklich gut tut. Das tut es sicher, ab und an mal – die Balance ist immer noch der Schlüssel. Aber auch das ständige Zwischendurch essen, das braucht es einfach nicht. Da zeigt sich, wie sehr wir den Kontakt zum Körper verloren haben. Es ist okay, mal kein Abendessen zu haben, wenn du dich danach fühlst. Es ist genauso okay, auch mal nach einem ausreichenden Essen noch zwei Nachtische zu bestellen. Du wirst merken, dass dein Körper danach vllt auch erstmal nicht mehr so viel brauchen wird und etwas von dir fordert. Aber dafür musst du hinhören können. Und das ermöglicht mir Clean 9. Wieder bewusst werden. Über nahrhaftes Essen, die Gewohnheiten, die ich habe.

Jedes Mal, wenn ich aus den 9 Tagen komme, geht es mir besser. Mehr Energie, meine Haut schmeißt den ganzen Dreck raus, meine Verdauung funktioniert, ich brauche keine 9 Kaffee mehr am Tag. Und das für mich wichtigste: ich höre wieder auf meinen Körper.

Es dient als super Reset, Neustart, um meinen Gewohnheiten anzugehen und wieder zu mir zu kommen, wenn ich mich im Alltag erneut verloren habe.

Also, wie funktioniert’s? – Alles super easy.

Tag 1 und Tag 2:

Das sind die entscheidenen beiden Tage der Kur. Dort nehmen wir 4x täglich unsere natürliche Superpflanze zu uns: Aloe Vera. (Von dem Aloe Vera Gel bin ich übrigens der absolute Fan, es macht das Bindegewebe knackiger und lässt die unnötigen Dellen verschwinden). Sie sorgt dafür, dass alle Depots von Radikalen bis zu anderen Ablagerungen rausgespült werden. Sie hat einen basisch verdauenden Charakter, was sich wunderbar anfühlt auf Grund unserer eher sauren Ernährung (dazu wird bald noch ein Beitrag folgen). Feste Nahrung ist tabu, dafür gibts einen Shake, der für mich mit Mandelmilch nach Kuchenteig schmeckt.

Tag 3 bis 9:

Ab hier wird es immer einfacher: schon freudig nach den ersten positiven Auswirkungen darfst du 2 Shakes trinken und eine große Mahlzeit zu dir nehmen. Das Aloe Vera wird etwas heruntergefahren.

Bei allen Tagen hast du die nötigen Vital- und auch Ballaststoffe inklusive, die die normalen Körperfunktionen garantieren. Das heißt, es ist echt einfach nur noch eine Kopfsache an Tag 1 und 2 nicht zu essen, denn die Versorgung ist gewährleistet. Viel Wasser trinken und Kaffee, sowie Grün-/Schwartee Verbot ist essentiell.

9 Tage, die dir wunderbare Ergebnisse bescheren. Ein wertvoller Nebeneffekt ist, dass du natürlich auch an Gewicht verlieren wirst. Sollte dein Hauptziel wirklich die Änderung von Gewohnheiten, Muskelaufbau, Gewichtsverlust sein, gibt es eine Vielzahl an Erweiterungen.

Meine Mission mit dem ganzen ist, dir mehr Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude zu ermöglichen. Wir arbeiten konkret an deinem Ziel, ganzheitlich. Ich begleite dich persönlich und außerdem hast du die Möglichkeit von super motivierenden WhatsApp sowie Facebook Gruppen. Zusammen schafft man so viel mehr – We are one.

Alle Fragen darfst du mir gerne stellen, ich berate dich gerne und habe auch ein ganz wunderbares Team, wo du Antworten auf alle deine Fragen bekommen kannst.

Also nutzen wir doch zusammen die Frühlingsenergie und tun wir unserem Körper nach der Winterzeit etwas gutes.

Herzlichst,

ANCI

Ein Gedanke zu “KEINE NÄCHSTE DIÄT – befreie dich vom Ballast

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s